Reparatur

Abgenutzte oder verschlissene Wellen, Lager-, Dicht- und Gleitflächen sowie andere Bereich die im Einsatz einem Verschleiss unterliegen, können kostengünstig, in kurzer Zeit und absolut neuwertig wieder instand gestellt werden. Wir revidieren die abgenutzten Bauteile komplett in unserem Hause.

Verringern Sie Ihre Kosten und vermeiden Sie teure Produktionsausfälle durch nicht oder falsch revidierte Teile. Wir helfen Ihnen gerne bei der Festlegung und Definition Ihrer Revisions- und Wartungsintervallen und planen gemeinsam einen Revisions-Terminplan.

stark abgenutzte und korrodierte Welle (Anlieferzustand)

 

Das Metallspritzen mit Draht und Pulver zu Reparaturzwecken ist etabliert und bietet hervorragende Möglichkeiten teure Bauteile kostengünstig wieder instand zu stellen. Diese Technologie, basierend auf Metallen und allen erdenklichen Metalllegierungen, beherrschen wir in Perfektion.

 

Wellenende nach Bearbeitung

 

Durch die geringere Prozesswärme können aber nicht alle Werkstoffe mit der Flamm-/Drahttechnologie verarbeitet werden. So sind zum Beispiel stark abrasiv belastete Bauteile nur unzureichend geschützt, weil die geforderte Oberflächenhärte nicht herstellbar ist.
Die Kombination aber macht’s möglich. Aufbau der Grundgeometrie bis zu 5 mm als Unterschicht und anschliessend beispielsweise karbidische Schichten um die notwendige Oberflächengüte zu erreichen. Diese Kombination bietet unzählige Möglichkeiten um verschlissene Bauteile wieder in einen neuwertigen Zustand zu versetzen und gleichzeitig die Lebensdauer zu erhöhen.